Aesthetica

Sand mit Staub vermischt, der durch die Adern rinnt,
ein müder Stundenzähler. Dann und wann
ein Arm, der sich entspannt. Die stete
Welle eines Busens, die steigt und fällt, bewegter Horizont.

Letzte Nacht war ich bei dir. Du hast es vergessen.
Nur der Sand enthält (er schweigt sie aus)
Berührung deiner Schenkel.

Das lastende Meer treibt zueinander
kreisende Schlieren, hellbraunes Geschling.
Zynisches Meer, das kommt und geht.

Sand mit Staub vermischt, der durch die Adern rinnt,
ein müder Stundenzähler. Dann und wann
ein Arm, der sich entspannt. Die stete
Welle eines Busens, die steigt und fällt, bewegter Horizont.


Erstdruck in: O.R

Notizen für den schweigenden Leser

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Sie sind essenziell für den Betrieb der Seite (keine Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.